Archive
1a recipes

Saffron Turmeric Latte

 

Ich bin großer Fan von selbstgemachten Weihnachtsgeschenken, am liebsten essbare in jeglicher Form. Deswegen kann ich Euch meine neueste Entdeckung nicht vorenthalten, die die feine goldene Milch in eine völlig andere Dimension beamt. Denn manchmal muss es etwas besonderes sein.

In dieser kalten Jahreszeit mag ich goldene Milch besonders gern, sie ist so wärmend, beruhigend und nachweislich entzündungshemmend. Mit einem Hauch Safran wird daraus aber eine dekadente Wohltat, die auch nach dem Essen als Alternative zum Espresso sehr fein ist.

 

Saffron Turmeric Latte

 

Safran hat für mich von jeher eine enorme Anziehungskraft, ob im Risotto, als Eis oder im Kuchen. 
Ich mag diese süß duftig-muffige Note, die die kostbaren Fädchen jeder Speise verleihen, und den Hauch Orient, den der Duft verströmt. Dazu die wunderbare stimmungsaufhellende Farbe, die den warmen goldenen Farbton der Milch noch verstärkt. Zeit also für ein Goldenes Milch Upgrade – wieso bin ich da noch nicht früher drauf gekommen?

Eigentlich habe ich heute sogar zwei Entdeckungen für Euch, dann manchmal ist es schlichtweg nicht möglich, die Kurkumapaste vorzukochen. Fürs Büro habe ich deshalb nach einer einfacheren Alternative gesucht und auch den Geschmack dabei gleich nochmal ein bisschen abgerundet. Ingwer bringt eine feine leicht scharfe Fruchtigkeit mit und Zimt macht die goldene Milch noch einen Ticken wärmer. Auf den schwarzen Pfeffer solltet Ihr jedoch in keinem Fall verzichten – über die Wirkungsverstärkung des Kurkumas durch Piperin habe ich hier schonmal geschrieben. Ob der fehlende Kochprozess sich auf die Heilwirkung des Kurkumas auswirkt, kann ich nicht sagen. Dem Genuß tut es aber keinen Abbruch.

Herausgekommen ist ein Pulvermix, der schnell vorbereitet ist und ganz einfach Teelöffelweise mit warmer Getreidemilch oder Nussmilch anzurühren ist. Wer dann noch einen kleinen Stabmilchaufschäumer (kennt Ihr die* noch? in den 90ern waren die doch mal so en vogue) in der Büroschublade liegen hat, wird in Nullkommanix mit einem feinen Safran Kurkuma Latte belohnt. Alternativ tuts natürlich auch der gute alte Schneebesen (oder bei grösseren Mengen der Pürierstab).

Und ganz nebenbei ist dieser selbstgemachte Kurkuma-Latte-Mix ein 1a Weihnachtsgeschenk, und mit einer Handvoll Safran-Briefchen daran geheftet wird draus eins für besondere Momente.

saffron turmeric latte

 

Kurkuma-Latte-Mix



Rezept für ein kleines Schraubgläschen wie dieses*:
_ 4 gehäufte TL oder 20g Kurkuma, gemahlen
_ 2 TL Zimt, gemahlen
_ 2 Tl Ingwer, gemahlen
_ 1 Tl Bourbonvanillepulver (z.B. ich kaufe meines hier)
_ ein paar ordentliche Umdrehungen frisch gemahlenen Pfeffer, ca. 1TL
_ 1 Prise Salz

_ Alle Zutaten in einem Schälchen gut vermischen und in ein kleines Schraubglas abfüllen. 
Am besten dunkel lagern.

Saffron Turmeric Latte

 


Safran Kurkuma Latte



Rezept für 2 Tassen:
_ 0,3l Mandelmilch, Hafermilch oder Reismilch
_ 1 Schuss Wasser
_ 2 Tl Kurkuma-Latte-Mix
_ 1 Briefchen Safranpulver à 0,125g
_ Süße nach Belieben (Honig, Kokosblütenzucker, etc)

_ Nuss- oder Getreidemilch ganz nach Belieben mit einem Schuß Wasser erwärmen. Wer mag, kann auch einen Schuss Kokosmilch dazugeben, dann wird das Getränk noch sahniger (und das Gelb noch leuchtender).
_ Kurkuma-Latte-Mix und ein Briefchen Safranpulver dazugeben.
_ Aufschäumen.
_ Nach Belieben süßen.

Voilà! in ein schönes Glas geben, zurück lehnen, genießen.

(* mit Sternchen gekennzeichnet sind Affiliate-Links.)

 

img_2658

Saffron Turmeric Latte

saffron turmeric latte

///

I am a big fan of homemade Christmas gifts, preferably edible in any form. That is why I can not withhold from you my latest discovery, which beams the loved golden milk into a completely different dimension. Because sometimes it has to be something special.

In this cold season I really like golden milk, it is so warming, calming and as proven inflammation-inhibiting. With a hint of saffron, however, it becomes a decadent delicacy, which is also pretty fine after the meal as an alternative to espresso.
For me, saffron has always had a tremendous appeal, whether it be risotto, ice cream or in cakes. I like this sweet-smelling, musty note, which lends a the precious aroma to any dish, and a touch of the orient, which the scent exudes. In addition there is a wonderful mood-lightening color, which even intensifies the warm golden color of the milk.
So time for a golden milk upgrade – why did not I get there earlier?

Saffron Turmeric Latte

Actually, I have even two discoveries for you, because sometimes it is simply not possible to pre-cook the turmeric paste. For the office, I therefore looked for a simpler alternative and also rounded the taste a bit at the same time. Ginger brings in a fine slightly spicy fruitiness and cinnamon makes the golden milk even a bit warmer. Don’t omit the black pepper, however – I wrote about the multiplying effect of the Turmeric by piperine before here. I can not say whether the lacking cooking process affects the healing properties of the Turmeric. It surely is no end to the enjoyment.

The result is a powder pre mix which is prepared quickly and can be simply mixed with warm plant based milk of your choice. If you still own one of these handheld milk frothers (do you remember the times in the 90ies when they* were so vogue?) that can be easily stored in the office drawer, you’ll be rewarded with a quickly made delicious Saffron Turmeric Latte. Alternatively, of course, just use the good old whisk.

And by the way, this homemade turmeric-latte mix makes a really nice Christmas present, with a handful of saffron sachets attached to it even one for special moments.


Turmeric Latte Mix

recipe for a small screw-on jar like this*:
_ 20g turmeric, ground
_ 2 heaped tsp ground cinnamon
_ 2 heaped tsp ground ginger
_ 1 heaped tsp bourbon vanilla powder
_ a few neat twirls freshly ground pepper, approx. 1 tsp
_ 1 pinch of
salt

_ Mix all the ingredients in a small bowl and fill into a small screw-on glass.
Preferably store dark.

saffron turmeric latte
Saffron Turmeric Latte

recipe for 2 cups:
_ 1 1/2 cups plant based milk
_ 1 dash of water
_ 2 tsp turmeric-latte-mix
_ 1 sachet of saffron powder à 0,125g
_ sweetner as desired (honey, coconut blossom sugar, etc)

_ Heat the plant based milk as desired with a shot of water.
If you like, you can also add a dash of coconut milk to make the drink even more creamy (and the yellow even brighter).
_ Add the turmeric-latte mix and a sachet of saffron powder.
_ Froth with whisk or frother.
_
Sweeten as desired.

Voilà! Fill into a beautiful glass, sit back and enjoy.

Saffron Turmeric Latte

(* marked with a star are affeliate links.)

Read More

Mango Kokos Chiapudding

Es gibt Dinge, die sind so köstlich und einfach, dass man sie kaum fassen kann. Dieser 1a Mango-Chiapudding zum Beispiel. Aus der Sonntag Abend Not heraus geboren (Nachtisch? Hm, wir haben noch eine Mango…) gibt es ihn seit Wochen immer wieder zum Dessert oder am Nachmittag, einfach so. In Nullkommanix gemacht und sensationell gut. Dazu Zuckerfrei und histaminarm (dazu bald mehr).

Read More

1a Kitchen Fridge Pickles

Zum ersten mal von Fridge Pickles hörte ich auf einem Food Market in Brooklyn. Wobei man wissen sollte, dass amerikanische Pickles ganz anders schmecken als das, was wir als Essiggurken kennen. Meist sind diese Pickles sauer-salzig und sehr erfrischend. Fridge Pickles – das klang so einfach und lecker, und genau so ist es auch.

Wieder entfacht wurde meine Pickle-Liebe dann im vergangenen Sommer, als Sandy mir ihre Pink Pickles servierte. Eigentlich sollte das Rezept mit in die Fermentationsstrecke, die wir zusammen fürs SisterMag umgesetzt haben. Irgendwie ging das Rezept aber leider im Emailpostfach verloren, was ein herber Verlust wäre, da es sich um ein 1a schnell gemachtes Lieblingsrezept handelt, das sich übrigens auch bestens als Last-Minute Geschenk für alle möglichen Gelegenheiten macht. Schwiegervater hat Geburtstag? Check. Umzugsparty? Check. Picknick geplant oder nix als Brot und Butter im Haus? Brotzeit Galore!

1a Kitchen Fridge Pickles

Auch wenn Fridge Pickles nicht fermentiert sind, schlagen sie doch alles, was es an Sauren Gurken, Zwiebeln und Co. auf dem Markt gibt. Fermentierte Pickles brauchen aber auch 4 Wochen bis 4 Monate, das verschieben wir also bis nach Ostern.

Read More

sisterMAG 1aKItchenRezepte beim Kochen entwickeln ist so etwas ähnliches wie ein Musikstück schreiben, nur dass es kein zurück gibt. Ton um Ton paaren sich Aromen zu einer Melodie, entdeckt man eine feine Kombination durch hinzufügen, lernt man Neues durch Ausprobieren.

Ist der Versuch dann geglückt, gibt es nichts schöneres als das gemeinsame Essen. Noch schöner ist allerdings, mit der Freundin (oder gleich zweien!) zusammen zu werkeln, sich gegenseitig zu inspirieren und dazwischen ein Schlückchen Aperitif zu schlürfen oder einen gediegenen Champagner, wie ich es gerade mit meiner liebsten Freundin Sandy getan habe.

Es war an diesen richtig heißen Tagen in diesem Sommer, und so kam uns das Experimentieren mit kühlem Frischkäse, Quark und Kefir für das wunderbare sisterMAG* gerade recht. In der Jubiläumsausgabe Nummer 20 findet Ihr unsere Strecke auf rund 15 Doppelseiten – passend zum Heftthema ‚Fäden – Verbindungen – Gewebe’ haben wir uns mit der Fermentation von Milch und Milchalternativen befasst, wenn aus Proteinketten mithilfe von Bakterien neue Verbindungen entstehen. Ein Interview mit einer Käse-Fachfrau (natürlich aus Fronkreisch) gibt’s obendrauf.

Read More

 

Mandeln Almonds

 

Und plötzlich ist er da, der Sommer, auch in nördlichen Gefilden.
Zeit für frische Salate, gegrilltes Gemüse, Smoothies und Joghurt mit Obst zum Frühstück.
Und Zeit für meine Sommer-Geheimzutat!

Read More