Archive
1a tools

espresso machine 1atools Rancilio SilviaAls ich dieses Blog begann, tat ich das vor allem um Genussvolles zu teilen und damit weiter zu verbreiten. Frei nach dem Motto: More of the good stuff means more of the good stuff.
1a Lieblingstipps, Rezepturen, Aromenspiele, Wissen von wie-geht-das bis wieso-ist-das und auch Lieblingsgeräte – eben alles, was ich wichtig und herzerwärmend finde und vielleicht auch jemand anderes da draußen im Netz.

Ich gestehe nämlich, ich bin ein Researchjunkie: bevor ich irgendetwas anschaffe, frage ich immer andere nach Ihren Empfehlungen, surfe im Netz und lese mich durch allerlei Technikforen.
Und weil ich diesen wunderbareren Schatz an Expertise, auf den ich dadurch gestoßen bin, so wertschätze, möchte ich dem etwas hinzufügen – meine persönlichen 1a Werkzeuge in der Küche und anderswo. Zeit also, meine kleine 1a Tools-Serie ein bißchen regelmäßiger fortzuführen. Nach meinem Lieblingsmesser und der Reibe-of-the-Reiben folgt hier ein weiterer täglicher Glücksbringer, der in unserem Hause vor einigen Jahren bereits langersehnten guten Kaffee einziehen liess.

Read More

Messerliebe

Dies könnte eine lange Ode an ein gutes Messer werden. Ein gutes Messer ist so etwas wie ein guter Freund, schmiegt sich vertraut in die Hand und führt präzise aus, was zu tun ist. Es ist das wichtigste Utensil in meiner Küche, das die Schnippelarbeit oder das Schälen erst zu einer Freude werden lässt.

Meinen treuen Begleiter habe ich vor rund 10 Jahren in einem schönen Messerladen in Berlin gekauft, und seitdem quasi nicht mehr aus der Hand gelegt. Es ist das große ‘Yatagan‘ von Windmühle, wunderschön geschwungen, mit einem Griff aus Kirschbauholz, und das perfekte Schälmesser. Schneidet Obst, kleines Gemüse, Käse, Blumenstiele und sogar Brot– und das Allerbeste: es bleibt scharf, da es rostet und sich somit selbst schärft. Es liegt einfach wunderbar in der Hand, ist leicht und schön gearbeitet. Also ein 1a Kitchen Tool!

Es kommt natürlich – mit seinem asiatischen Kumpan, einem japanischen Santoku Messer (das fürs Grobe zuständig ist) – auch immer mit auf Reisen an Orte, an denen ich kochen werde (Urlaub, Aufträge, Projektreisen etc.) und diente mir sogar schon zur Selbstverteidigung. Echt jetzt.

Read More

 

Microplane reibe

Microplane grater

Müßte ich mein meistbenutztes Küchenwerkzeug nennen, so wäre das neben meinen Messern die Microplane Reibe*. Ob Ingwer für den morgendlichen Smoothie oder Zitronenschale, in Nullkommanix hat man fein geriebene Aromen. Nur auf die Fingerspitzen muss man aufpassen, die Reibe ist nämlich wirklich höllenscharf. Ich nutze von Microplane auch noch diese* Version (für Parmesan, Gemüse, etc). Nie war reiben schöner!

If I had to call my most used kitchen tool, it would be next to my knives the Microplane grater. Whether ginger for your morning smoothie or lemon zest – finely grated and in no time you have amazing flavors. Only your fingertips you have to watch because that grater is in fact really extremely sharp. I use also this version (for Parmesan cheese, vegetables, etc). Never before grating was more beautiful!

Reibe_3174

 

*dieser Post enthält Affeliate-Links. Wenn ihr darüber etwas kauft bekomme ich eine Mini-Provision, von der ich mir sehr wahrscheinlich ein Kochbuch kaufe.

 

 

Read More